Modul-Eisenbahner Urdorf MEU


Direkt zum Seiteninhalt

CHEMINS DE FER DU KAESERBERG

TAGEBUCH

Mit Volldampf zur "CFK Chemins de Fer du Kaeserberg"

Im Rahmen unseres diesjährigen Herbstausfluges reisten 22 Personen, darunter ein Jugendmitglied unseres Clubs, mit grosser Vorfreude, am Samstag 2. Oktober 2010 nach Freiburg.

Dort durften wir bei wunderschönem Sonnenschein und einem lauen Herbstklima eine spannende Stadtführung erleben. Während der Führung erzählte uns Herr Zumsteg die Hintergründe zu den neuen sowie auch zu den historischen Gebäuden Freiburgs. Nach der ca. 1 ½ stündigen Stadtführung tafelten wir im sehr exklusiven Restaurant Gemelli.

Frisch gestärkt ans Werk! Nach dem Mittagessen fuhren wir zum Gebäude der Kaeserbergbahn in Granges-Paccot. Schon von weitem konnte man den Pantographen der draussen ausgestellten RhB Ge 2/4 212 sehen. Dort trafen wir auch Felix Hürlimann, der mit dem Auto angereist war.

Anschliessend wurde uns ein Film über die Entstehungsgeschichte der CFK präsentiert. Marc Antiglio verwirklichte sich mit dieser Anlage einen Kindheitstraum. Nach weiteren Szenen aus dem Anlagenbau durften wir endlich die heiligen Hallen der Anlage betreten. Wir staunten über die grossen Ausmasse der äusserst detailreichen Landschaft. Lange Züge - bis zu 5 Metern - trugen zum positiven Gesamteindruck bei.

Nachdem wir uns alle sattgesehen hatten, verliessen wir Freiburg mit vielen Eindrücken dieses “Jahrzehntewerkes“.



Fotos: F. Hürlimann


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü