Modul-Eisenbahner Urdorf MEU


Direkt zum Seiteninhalt

BESUCH DER SOB WERKSTAETTE SAMSTAGERN

TAGEBUCH

Der Frühlingsausflug unseres Clubs führte uns am Mittwoch, den 30. Mai 2007 nach Samstagern. Um 14.30 Uhr begann für die 10 eaf’ler die Führung durch die SOB Werkstätte unter Leitung von Herrn Jolli.

Die Bodensee-Toggenburg-Bahn und die Schweizierische Südostbahn AG fusionierten zur heutigen Südostbahn, wobei auch die SBB mit einem kleinen Teil am Bahnnetz beteiligt ist. Mit zwei Werkstätten in Herisau und Samstagern. Als Vorbereitung auf den Rundgang erhielten wir viele interessante Informationen über die Wartung von Lokomotiven, Wagen usw. Während der Führung wurden auch Fragen unserer Mitglieder fachmännisch beantwortet. Der zufällig in der Halle stehende neue Flirt der SOB durften wir von A bis Z inspizieren.

Etwas später als ursprünglich vorgesehen endete unser Besuch um 16.30 Uhr. Alle waren begeistert von dieser Veranstaltung. Erwähenswert ist noch, dass 8 eaf’ler umweltfreundlich mit der Bahn gereist sind.

Fotos: B. Hirzel


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü